Methodologie

Centros de Estudios de Español - Methodologie
Das Erlernen von Spanisch in der Sprachschule findet im Klassenzimmer statt. Es handelt sich um einen aktiven Unterricht, der individuell an die anwesenden Schüler angepasst wird und an kleine Teilnehmergruppen gerichtet ist. Deshalb steht der Schüler immer im Mittelpunkt unserer Lehrer, die eine langjährige Erfahrung, eine ausgeprägte Berufung und eine Vielzahl von Mitteln haben.
Wir setzen unsere ganze Energie ein, damit Sie Ihre Motivation finden und Ihre Ziele erreichen können, nämlich Spanisch zu lernen oder Ihre Spanischkenntnisse zu verbessern. Nach mehr als 35 Jahren haben wir festgestellt, dass der Erfolg unserer Schüler die Summe ihrer offenen Einstellung und der Arbeit und Hingabe unserer Lehrer ist. Deshalb stellen wir Ihnen 10 Empfehlungen zur Zusammen, damit Sie einfacher lernen und flüssig sprechen: 
 
  1. Nehmen Sie sich konkrete Ziele vor: setzen Sie sich vernünftige Ziele und schäzen Sie dabei die Ihnen zur Verfügung stehende Zeit ein. 
  2. Genießen Sie den Lernprozess: bei CEE schaffen wir die idealen Bedingungen, damit Sie sich wohl und entspannt fühlen.
  3. Überzeugen Sie sich: jeder kann Spanisch lernen, es ist nur eine Sache der Beharrlichkeit.
  4. Sprechen Sie vom ersten Tag an, seien Sie nicht schüchtern. Es macht nichts, wenn Sie Fehler machen, Sie sind hier, um zu lernen. Sie werden sehen, wie Ihr Spanisch immer besser wird, wenn Sie die neuen Vokabeln und die erlernten Satzstrukturen anwenden.
  5. Lernen Sie aus den eigenen und fremden Fehlern:  entdecken Sie die Fehler, verbessern Sie diese und versuchen Sie sie nicht zu wiederholen. 
  6. Gestalten Sie rechtzeitig Ihre Unterrichtsstunden und bereiten Sie sich gut darauf vor: lesen und gehen Sie Ihre Aufzeichnungen durch, um Ihre Fragen mit dem Lehrer zu klären.
  7. Suchen Sie weitere Lernquellen:  spanische Filme, lokale Zeitungen und Zeitschriften, spanische Musik, Websites auf Spanisch, Videospiele, usw.
  8. Machen Sie die Hausaufgaben: sie haben eine didaktische Funktion und helfen dabei, das Erlernte zu festigen.
  9. Entmutigen Sie sich nicht: es wird Momente geben, in denen Sie das Gefühl haben werden, dass Sie nicht weiterkommen; aber sicher schaffen Sie es, mit Ihrer Arbeit und unserer Hilfe.
  10. Benutzen Sie alle Ihnen zur Verfügung stehenden technologischen und didaktischen Mittel : lesen Sie Punkt 7 nochmal :) – aber vor allem benutzen Sie Ihre Vorstellungskraft und Ihr Gedächtnis, um Ihre eigene Konzeptassoziationen zu bilden.
 
UND ERINNERN SIE SICH – IM CEE SIND WIR BEI IHNEN IN ALL DEM UND VIEL MEHR!